Digital Business Center der Fachhochschule Oberösterreich:

Unsere Kernkompetenzen

Digital Business Forschung, Ausbildung und Praxiskooperationen bilden die drei Säulen der Kompetenz unseres Centers

Das Digital Business Center versteht sich als Kompetenzzentrum für Digitalisierungsstrategien und deren erfolgreiche Umsetzung in Unternehmen. Wir sind Partner der Wirtschaft, welcher Unternehmen unterstützt, fit für die digitale Zukunft zu werden und die Digitalisierungspotenziale für sich zu nützen.

Dies tun wir, indem wir mit Unternehmen kooperieren, sie beraten, anwendungsbezogene Markt- und wissenschaftliche Grundlagenforschung betreiben und hochwertige Aus- und Weiterbildungsprogramme für Einzelpersonen wie auch Unternehmen anbieten.

Wir bieten Leistungen

Forschen

Das Digital Business Center leistet einen signifikanten Beitrag zur Schaffung und Verbreitung von neuem Wissen über die Möglichkeiten einer digitalisierten Wirtschaft. Dabei schlägt das Center eine Brücke zwischen Anwendungsorientierung bzw. Praxisrelevanz sowie wissenschaftlicher Rigorosität. Unsere Forschung wird in internationalen Top-Fachjournalen veröffentlicht und fließt gleichzeitig in die Digitalisierungsstrategien von Unternehmen ein.

In der Forschung streben wir danach, neues sowie praktisch relevantes Wissen mit einem hohen Anspruch zu schaffen. Sowohl in der Lehre wie auch in der Forschung sucht das Center aktiv den Austausch und die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Branchengrößen sowie unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft.

Kontakt

Prof. Priv.-Doz. Dr. Andreas Auinger

Leiter Digital Business Forschung und Studiengangsleiter Digital Business Management (DBM)

Wehrgrabengasse 1-3
A-4400 Steyr
Telefon +43 5 0804 33413

Aus- und Weiterbilden

Das Digital Business Center legt einen hohen Wert auf eine exzellente akademische Ausbildung auf allen Ebenen der Hochschulbildung. Wir bieten das Studium Marketing & Electronic Business im Bachelorprogramm und ein eigenes Masterprogramm (Digital Business Management) an. Weiters trägt das Center zu mehreren Aus- und Weiterbildungsprogrammen bei.

In der Lehre bekommen unsere Studierenden diejenigen Skills vermittelt, die sie in einer digitalisierten, wettbewerbsintensiven Geschäftswelt benötigen. Sie verfügen über eine breite betriebswirtschaftliche Expertise, sind digitale Trendsetter*innen sowie konstruktive Problemlöser*innen. Im Rahmen unserer Bachelor- und Masterprogramme beginnen jedes Jahr mehr als 100 Studierende ihre Ausbildung am DBC und werden dort auf eine nationale oder internationale Karriere im Marketing, Digital Business oder General Management vorbereitet.

Kontakt

Prof. Dr. Gerald Petz

Studiengangsleiter Marketing & Electronic Business (MEB)

Wehrgrabengasse 1-3
A-4400 Steyr
Telefon +43 5 0804 33410

Zusammenarbeit mit der Praxis

Unsere Expertise beruht auf unserer jahrelangen Projekterfahrung mit zahlreichen internationalen und nationalen Großkonzernen, Unternehmen aus dem Mittelstand, sowie Start-ups der verschiedenen Branchen. Mit unseren international anerkannten Forschungsaktivitäten zu aktuellen Themen des Digital Business unterstützen wir Unternehmen bei der Entwicklung zukunftsweisender Strategien und dem Einsatz digitaler Technologien.

Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Zuletzt aktualisiert: 27.10.21

Talentierte und motivierte Studierende, die engagiert und neugierig an unseren Seminaren teilnehmen, inspirieren uns.

Die Arbeitswelt wird gerade im Digital Business immer herausfordernder. Ständig gibt es neue Möglichkeiten. Unsere Studienprogramme sollen Sie darauf vorbereiten und das gelingt am besten, wenn alle gemeinsam einen hohen Anspruch in Bezug auf Professionalität haben und ständig auf der Suche nach neuen Perspektiven sind. Daher wollen wir, dass Ihre Interessen, Fähigkeiten und Stärken zu unseren Studiengängen passen. Ein Aufnahmeverfahren ist bei allen unseren Programmen vorgesehen. Dabei wollen wir Sie besser kennenlernen. Denn eine Schulnote erzählt niemals Ihre ganze Geschichte.