Kerstin Hoffmann inspiriert mit der Content Ampel

Dr. Kerstin Hoffmann ist eine der renommiertesten Expert*innen für Kommunikationsstrategie im deutschsprachigen Raum. Heute inspirierte sie DBC-Studierende mit ihrem Wissen zu erfolgreichem Content Marketing.
Lesedauer: < 1 minute

Die Serie Guru Talks soll DBC-Studierende mit den führenden Köpfen des Marketing und Digital Business zusammenbringen. Heute wurde diese Mission wunderbar erfüllt, indem wir Kerstin Hoffmann als Vortragende begrüßen durften. Die bekannte Kommunikationsstrategin zählt zu den bekanntesten Fachleuten für Kommunikationsstrategie, insbesondere was Corporate Influencer- und Content Marketing-Strategien betrifft. Mit ihrer Expertise berät sie führende Unternehmen, schreibt Bücher und hält Vorträge auch als Keynote Speaker.

Im Kurs “Digital Marketing I: Grundlagen” unseres Bachelorprogramms Marketing & Electronic Business stellte Kerstin Hoffmanns Vortrag das Kickoff-Event für den Themenblock Content Marketing dar. Sie zeigte den DBC-Studierenden was es bedeutet, eine Content Marketing Strategie erfolgreich in die Realität umzusetzen. Dabei stand ihr Konzept der “Content Ampel” im Mittelpunkt. Ein Instrument, dass einen schnellen und gründlichen Qualitätscheck für Inhalte ermöglicht.

Content Marketing stellt eine wesentliche Säule der Ausbildung unserer Studierenden dar. Dieser zukunftsweisende Marketingansatz ermöglicht, dass Unternehmen in einer lauten Ära der Werbung Nutzen durch kund*innenorientierte Inhalte schaffen. Doch dieser Nutzen kann nur durch Qualität entstehen. Die Content Ampel hilft unseren Studierenden als zukünftige Marketer*innen qualitativ hochwertige Inhalte zu schaffen, die Kund*innen ansprechen und die Sichtbarkeit von Unternehmen im Internet nachhaltig steigern.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Autor dieses Beitrags

Wolfgang Weitzl

Wolfgang Weitzl

Wolfgang Weitzl (@wweitzl) ist Professor für Digitales Marketing im DBC der Fachhochschule Oberösterreich am Campus Steyr, Blogger und Autor.

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Digital Business

Was ist Digital Business?

Digitale Unternehmen (engl. Digital Businesses) verwenden Technologien, damit sie  neue Werte und Erlebnisse für Kund*innen schaffen, damit sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz schaffen. Anders wie im E-Business streben digitale Unternehmen danach, neue Geschäftsmodelle mit einem Mehrwert zu entwickeln und nicht bestehende Geschäftsmodelle beizubehalten. Technologien helfen digitale Unternehmen nicht nur kundenorientierte Prozesse zu verbessern, sonder auch interne Abläufe und Fähigkeiten zu optimieren.

Weiterlesen

Mögen Sie unsere Artikel?

Dann abonnieren Sie doch unseren Blog!

Tipps und Neuigkeiten aus den Bereichen Marketing, Digital Marketing und Electronic Business

Ihr Datenschutz ist uns wichtig. Das DBC nutzt Ihre Angaben, um Sie hinsichtlich relevanter Inhalte zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von jeglicher Kommunikation seitens des DBC abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt aktualisiert: 13.11.21

Talentierte und motivierte Studierende, die engagiert und neugierig an unseren Seminaren teilnehmen, inspirieren uns.

Die Arbeitswelt wird gerade im Digital Business immer herausfordernder. Ständig gibt es neue Möglichkeiten. Unsere Studienprogramme sollen Sie darauf vorbereiten und das gelingt am besten, wenn alle gemeinsam einen hohen Anspruch in Bezug auf Professionalität haben und ständig auf der Suche nach neuen Perspektiven sind. Daher wollen wir, dass Ihre Interessen, Fähigkeiten und Stärken zu unseren Studiengängen passen. Ein Aufnahmeverfahren ist bei allen unseren Programmen vorgesehen. Dabei wollen wir Sie besser kennenlernen. Denn eine Schulnote erzählt niemals Ihre ganze Geschichte.